So groß war der Stand noch nie: Auf 480 Quadratmetern präsentieren sich die bilstein group und ihre Produktmarken febi, SWAG und Blue Print auf der diesjährigen Automechanika in Frankfurt – der weltgrößten Fachmesse für den freien Ersatzteilmarkt. Vor zwei Jahren waren es noch 120 Quadratmeter weniger. Grund dafür ist eine Premiere: Erstmals wird sich die Eigenfertigung des Unternehmens aus Ennepetal auf einer eigenen Fläche präsentieren.

Denn die bilstein group ist auch Hersteller – und das seit der Unternehmensgründung 1844. Der Einstieg in die Produktion von Verschleißteilen für Automobile erfolgte in den 1920er-Jahren. Das erste Referenzprodukt dieser Zeit ist der patentierte febi Federbolzen. Ihm folgte eine Vielzahl eigengefertigter Ersatzteile, die ab den 1970ern durch ein breites Handelsprogramm ergänzt wurden.

Stand der bilstein group Engineering auf der Automechanika 2018 (Entwurf)

Stand der bilstein group Engineering auf der Automechanika 2018 (Entwurf)

Heute werden auf 10.000 Quadratmetern Produktionsfläche jährlich 1,25 Millionen Ersatzteile für den freien Markt gefertigt. Auf der Messe können Besucher mehr über die bilstein group Engineering – so der Name des produzierenden Bereichs – und ihre Kompetenz in der Herstellung von PKW- und NKW-Ersatzteilen erfahren. Anhand ausgestellter Produkte wie Radnabe und Wasserpumpe wird die ganze Breite der Produktionsverfahren demonstriert.

Blick hinter die Kulissen
Auf der Hauptfläche des Messestands liegt der Schwerpunkt auf den international bekannten Marken febi, SWAG und Blue Print sowie den wichtigsten Produktlinien der bilstein group. Der Aftermarket-Spezialist bietet ein umfassendes Sortiment von zusammen 60.000 verschiedenen Ersatzteilen, die alle wichtigen Segmente abdecken – von Lenkung & Aufhängung über Elektrik bis zu Flüssigkeiten. Viele Produkte stammen von namhaften Erstausrüstern.

Diese und weitere Stärken der bilstein group werden auch auf einem LED-Großbildschirm zu sehen sein: Dort feiert der neue Unternehmensfilm seine Premiere und wirft einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Ennepetaler Traditionsbetriebs.

Besuchen Sie die bilstein group auf der Automechanika vom 11. – 15.9.: Stand B06, Halle 6.0