Schleifring für Airbag – die entscheidende Verbindung

0
3580
Der febi Schleifring für Airbag 177699

In modernen Fahrzeugen sind Airbags ein wichtiger Bestandteil des Sicherheitssystems. Sie werden eingesetzt, um bei einem Unfall die Personen im Fahrzeug zu schützen. Airbags werden durch eine Vielzahl von Sensoren ausgelöst, die das Fahrzeug auf unerwartete Bewegungen oder Kollisionen überwachen. Diese Sensoren sind jedoch auf eine zuverlässige Stromversorgung angewiesen, um ihre Arbeit effektiv zu erfüllen. In diesem Zusammenhang spielt der Schleifring eine wichtige Rolle.

Wie funktioniert ein Schleifring in einem Airbag?

Ein Schleifring ist eine rotierende Verbindung, die elektrische Signale und Strom zwischen einer feststehenden und einer sich drehenden Komponente überträgt. Im Falle von Airbags ist die feste Komponente des Schleifrings mit dem Airbag-Steuermodul verbunden und die sich drehende Komponente mit dem Lenkrad. Der Schleifring ermöglicht es, dass das Lenkrad frei gedreht werden kann, während eine zuverlässige Stromversorgung zwischen dem Airbag-Steuermodul und dem Lenkrad aufrechterhalten wird.

Ist der Schleifring eines Airbags defekt, leuchtet nach dem Starten des Fahrzeugs die Airbag-Warnleuchte weiter auf und die Lenkrad-Bedienelemente wie Hupe oder Tempomat sind teilweise oder vollständig außer Funktion. Ein geeigneter Diagnosetester kann in dem Airbag-Steuergerät den Fehlercode auslesen: B1049 – „Zündschaltung/offener Stromkreis des Airbags auf der Fahrerseite vorne offen“.

Wie kann ein defekter Schleifring ausgebaut werden?

Wenn Sie einen defekten Schleifring durch einen neuen – wie den febi 177699 Schleifring für Airbag – austauschen möchten, sollten Sie die folgenden Schritte berücksichtigen:

  1. Klemmen Sie die Batterie ab und warten Sie mindestens zwei Minuten, bevor Sie mit Arbeiten am Airbagsystem beginnen.
  2. Vergewissern Sie sich, dass sich das Lenkrad in der „geradeaus“ Position befindet.
  3. Nehmen Sie das Airbagmodul aus dem Lenkrad indem Sie durch die auf der Rückseite des Lenkrads positionierten Löcher mit einem Schlitzschraubendreher die Verriegelung des Airbags lösen. Ziehen Sie zeitgleich vorsichtig an der Airbageinheit. Trennen Sie den gelben Stecker vom Airbag und den Stecker mit dem grünen Kabel. Das Airbagmodul kann nun an einem sicheren Ort mit der Polsterseite nach oben abgelegt werden.
  4. Bevor Sie das Lenkrad abnehmen, vergewissern Sie sich, dass die Markierung an der Lenksäule mit dem „V“ am Lenkrad übereinstimmt. Wenn Sie diese Markierungen nicht sehen können, empfiehlt es sich, die Markierungen selbst anzubringen – dies erleichtert das Ausrichten beim späteren Wiedereinbau des Lenkrads.
  5. Lösen Sie die drei Schrauben, die die Verkleidung halten. Nehmen Sie die Verkleidung vorsichtig auseinander, um Zugang zur Lenksäule zu erhalten.
  6. Entfernen Sie die beiden Multifunktionstaster, indem Sie den oberen und unteren Clip zusammendrücken.
  7. Entfernen Sie die beiden Schrauben, mit denen der Schleifring an der Lenksäule befestigt ist. Möglicherweise müssen Sie eine Befestigungsklammer an der Oberseite lösen, um die Einheit vollständig freizulegen, und die elektrischen Anschlüsse an der Rückseite der Einheit abziehen, wobei der graue Stecker zuerst abgezogen werden muss.
  8. Bevor Sie den neuen Schleifring einbauen, müssen Sie den Lenkwinkelsensor (gekennzeichnet als 47945 JD000/JD00A) von dem alten Schleifring entfernen. Dieser ist mit zwei Schrauben befestigt.

Wie kann ein neuer Schleifring eingebaut werden?

Der Einbau des neuen Schleifringes erfolgt in umgekehrter Reihenfolge zum Ausbau:

  1. Schließen Sie zunächst den gelben Stecker wieder an den Schleifring an. Dieser ist mit dem grauen Anschluss daneben verbunden.
  2. Wenn der Schleifring an der Lenksäule befestigt ist, entfernen Sie die Transportsicherung.
  3. Bringen Sie das Lenkrad wieder an und achten Sie darauf, dass es richtig auf der Welle ausgerichtet ist. Führen Sie die Airbag Leitung durch das Lenkrad.
  4. Ziehen Sie die Lenkradmutter mit 34 Nm an.
  5. Bauen Sie die Airbag-Einheit wieder ein und klemmen Sie die Batterie wieder an.
  6. Löschen Sie den Fehlercode in dem Steuergerät und fragen Sie den Fehlerspeicher erneut ab.
  7. Um sicherzustellen, dass das richtige Widerstandsniveau beibehalten wird, wird empfohlen, eine kleine Menge nichtleitendes Fett auf alle elektrischen Verbindungen des Schleifringes aufzutragen.

febi bietet eine Vielzahl an Schleifringen für Airbags an – natürlich in Erstausrüstungsqualität. Das komplette Sortiment finden Sie hier: https://partsfinder.bilsteingroup.com/