Die Automechanika ist die weltgrößte Fachmesse des freien Ersatzteilmarktes. In diesem Jahr lockte die Referenzveranstaltung für Teilehersteller und -händler rund 140.000 Besucher nach Frankfurt. Mehr als 4.000 Aussteller aus der ganzen Welt stellten dem Publikum ihre Produkte und Services vor.

Neben internationalen Vertretern des Großhandels waren natürlich auch Werkstätten vertreten. Für diese riefen die Veranstalter sowie der Verein Freier Ersatzteilemarkt e.V. (VREI) am 19. und 20. September 2014 „Werkstatt-Tage“ aus, an denen sich die teilnehmenden Unternehmen über Aktionen und Events vorstellen konnten.

Mit dabei war auch die Ferdinand Bilstein GmbH + Co. KG, die ihre Produktmarken unter dem Dach der bilstein group präsentierte. Neben der Sortimentsvorstellung wurde im Außenbereich der Messe ein Werkstatt-Van platziert, an dem die technischen Berater der bilstein group Spezialwerkzeuge und Werkstatt-Equipment (z.B. den febi Gelenkspieltester und das aktualisierte Anzugsdrehmomentposter) vorführen konnten.

Als Aufmerksamkeit für Werkstätten wurden am 20. September Gratis-Würstchen und Freigetränke am Stand der bilstein group ausgegeben. Die freien Werkstätten in Deutschland wurden vorab per Newsletter über die Aktion informiert und mit Gutscheinen versorgt. Zusätzlich wurden diese während der Automechanika von VREI und dem Verlag Kaufhold (u.a. Initiator der Aktion „Werkstatt des Vertrauens“) verteilt.

Die Aktion wurde von den Werkstätten positiv angenommen und der Standbesuch mit vielen persönlichen Gesprächen verknüpft. Die übriggebliebenen Würste und Brötchen wurden nach Messeende an die Frankfurter Tafel gespendet.